Bundesverband Hausnotruf e.V.

Am 27. März 2019 wurde der Bundesverband Hausnotruf e.V. in Berlin gegründet. Wir und 20 andere Anbieter aus der „Hausnotruf-Branche“ sind dem Verein beigetreten. 

Das Ziel der Mitglieder ist ein Standard für den Hausnotrufdienst zu definieren und das Hilfsprodukt bekannter zu machen.
Wir gemeinsam kämpfen  für alle Pflegebedürftige in Deutschland! Was viele leider noch nicht wissen ist, dass der Hausnotruf
als Hilfsmittel bei den Pflegekassen anerkannt ist. Sie können den kostenlosen Hausnotruf ganz einfach beantragen! Sollten Sie keinen Pflegegrad haben, setzten Sie die Kosten einfach von der Steuer ab! Das Hausnotrufgerät gilt als haushaltsnahe Dienstleistung.

Bei Fragen rufen Sie uns gerne jeder Zeit an!


Weitere aktuelle Berichte:

Am Freitag, 13. November, ist „Tag des Rauchmelders“

Die Rauchmelderpflicht ist in allen Bundesländern bei Neu-und Umbauten Pflicht. In Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein ist die Rauchmelderpflicht nun schon 10 Jahre gültig. In diesem Bundesländern ist es wichtig, die Rauchmelder nach 10 Jahren rechtzeitig auszutauschen.

Bericht weiterlesen ›››

Tag des Einbruchschutzes am 25.10.2020

Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit Bald ist es wieder soweit: am 25. Oktober wird die Uhr von 3 Uhr auf 2 Uhr zurückgestellt.

Bericht weiterlesen ›››

Aufklärungswoche der Initiative „CO macht KO“

Mit einer gemeinsamen Aufklärungswoche vom 19. bis 25. Oktober 2020 möchte die Initiative zur Prävention von Kohlenmonoxid-Vergiftungen die Bevölkerung auch in diesem Herbst über die gesundheitsgefährdenden Gefahren von Kohlenmonoxid (CO) informieren und damit die Zahl der CO-Vorfälle senken.

Bericht weiterlesen ›››