Eilmeldung der Polizei: Einbrecher steigen über das Dach ein!

Einbrecher steigen über das Dach ein!

Bereits mehrere Millionen Euro gestohlen!

Ganz aktuell und in allen Medien zu lesen, die Einbrecher haben Spaß auf Dächer zu klettern und die Dachziegel zu entfernen, so die Polizei. Anschließend dringen sie leise und unbemerkt in das Haus ein.

Die Opfer sind vor allem Einzelhäuser- und Villenbesitzer. Die Hamburger Polizei berichtet, dass bereits rund 30 Häuser in Hamburg betroffen sind. Auch im Hamburger Umland gab es solche Einbrüche – fast ebenso viele wie in der Hansestadt. Gefasst wurde bisher keiner der „Dacheinbrecher“.

Bitte erschweren Sie den Einbrecher den Zugang zu Ihrem Heim!

Bitte beachten Sie: Leitern, Gartenmöbel und Mülltonnen sollten sicher verschlossen sein, um Einbrechern den Weg in die oberen Geschosse zu erschweren. Sollten Sie bereits eine Alarmanlage installiert haben, ist hier die Installation eines weiteren Tür- und Festerkontaktes oder Bewegungsmelders sinnvoll.

Bei Fragen rufen Sie uns gerne unter (04551) 9594-30 an.

 


Weitere aktuelle Berichte:

Ferienzeit – Einbruchzeit: So schützen Sie sich

Einbrecher suchen immer den Weg des geringsten Widerstands. Häuser oder Wohnungen, die während der Ferien leer stehen, sind ein lohnendes Ziel ohne großes Risiko.

Bericht weiterlesen ›››

Unser IT-Service

Wir unterstützen Gewerbekunden mit einem professionellen IT-Service.

Bericht weiterlesen ›››

Funk-Außenbewegungsmelder mit Kamera und Orientierungslicht

Der Funk-Außenbewegungsmelder garantiert eine zuverlässige Detektion unerwünschter Bewegungen auf Ihrem Grundstück. Die Installation des Melders erfolgt schnell und kabellos.

Bericht weiterlesen ›››