TÜV-Zertifizierung für Fachfirmen für Brandmeldeanlagen nach DIN 14675

Qualitätsmanagement für

  • Planung
  • Projektierung
  • Montage
  • Inbetriebsetzung
  • Abnahme und Instandhaltung

von Brandmeldeanlagen


Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001

für Entwicklung, Projektierung und Vertrieb von Sicherheitskonzepten

  • im Objekt- und Werkschutz
  • Notruf- und Serviceleitstelle mit Alarmverfolgung
  • Installation von Sicherheitstechnik

Anerkennung als Wach- und Sicherheitsunternehmen

  • Notruf- und Serviceleitstellen (NSL) nach VdS 2153:2000-10
  • Interventionsstellen (IS) und VdS 2172:2000-10
  • Betreiben einer Notruf- und Serviceleitstelle Klasse A, B, und C mit integrierter Interventionsstelle

Anerkennung als Errichterfirma für Einbruchmeldeanlagen nach VdS 2130 für folgende Systeme

  • Essertronic 5000, S189717
  • Esser EMS-7H, S181503
  • Esser-EMS 7, S179021
  • Aritech CC 100, S190728
  • Aritech CC 300, S190530
  • Aritech CC 400, S189202
  • Daitem D24000, S102520
  • Telenot Systeme

Empfehlungsnachweis des Landeskriminalamtes Schleswig-Holstein

für Errichterunternehmen für Überfall- und Einbruchmeldeanlagen
der Polizei Schleswig-Holstein


Profi Partner Daitem

Auszeichnung von der Atral-Secal GmbH/
Service Daitem aufgrund qualifizierter Kundenbetreuung


Autorisierter TELENOT-Stützpunkt

Als autorisierter TELENOT-Stützpunkt bieten wir Ihnen fundiertes Know-how und qualifizierte Handwerksarbeit.
Hochwertige Sicherheitskomponenten sorgen für umfassenden Schutz.

Dafür stehen wir:

  • Beratung, Planung und Projektierung gemäß Richtlinien
  • Attestierung von Einbruch- und Brandmeldeanlagen gemäß Richtlinien
  • Planungs- und Projektierungsservice
  • Lückenlose Dokumentation
  • Montage und Wartung inkl. 24-Stunden-Service
  • Anerkannte und zertifizierte Produkte

Fachkraft für Arbeitssicherheit

nach § 5 des Gesetzes über Betriebsärzte, Sicherheitsingenieure und andere Fachkräfte für Arbeitssicherheit (ASiG) in Verbindung mit der Vorschrift 2 der Deutschen Gesetzlichen Unfall Versicherung (DGUV-V 02)


Interner QM-Auditor

für DIN EN ISO 9000 ff., DIN ISO 10011 Teil 1–3
Durchführung von Qualitätsaudits


Gefahrenabwehrbeauftragter für Hafenanlagen (PFSO)

Nach dem Attentat auf das World Trade Center am 11.9.2001 hat die UNO-Unterorganisation, die IMO (International Maritime Organisation) an die SOLAS-Bestimmungen (Safety of life at sea, eine Arbeitsschutzbestimmung) den sog. ISPS-Code (International ship an port security – Gesetz) angehängt.
Der ISPS-Code schreibt Sicherheitsmaßnahmen für zertifizierte internationale Häfen vor (ISPS-Code-Zertifizierung). Dazu gehört auch ein Gefahrenabwehrbeauftragter für Hafenanlagen (PFSO) und sein Pendant auf den Schiff, der SSO (Ship security officer).
MEBO bietet Ihnen PFSO-zertifizierte Mitarbeiter zur Unterstützung der Hafensicherheit.